Freitag, 5. Dezember 2008

Firefox Update auf vorletzte Version

Kann mir eigentlich mal jemand sagen, wieso mein Firefox gerade nicht direkt auf die aktuellste 3.0.4, sondern stattdessen auf die Version 3.0.3 updaten wollte? Zugegeben: ich habe ihn etwas vernachlässigt und seit der 3.0.2 nicht mehr aktualisiert, aber hätte er nicht trotzdem direkt auf die 3.0.4 gehen können?

Kommentare:

wemaflo hat gesagt…

Naja, es ist doch oft so, dass Updates aufeinander aufbauen.
Erstmal müssen die zu aktualisierenden Daten ja überhaupt heruntergeladen werden ;)

Aber ja, nervig ist sowas schon. Gerade, wenn man ein Distributionsupdate verpasst hat, ein paar hundert MB herunterladen muss und dann noch die Updates für die upgedateten (ohje) Dateien ausführen muss...

wagii hat gesagt…

Schon klar. Das Zweite war dann auch nur noch 1,x MB groß. Aber hätte man nicht auch gleich ein Vollupdate machen können? Das meinte ich.

Aber das mit dem Dist-Upgrade stimmt. Gilt auch für Windows. Ich durfte letztens nebenbei ein frisch installiertes XP SP2 auf den neusten Stand bringen. Also erstmal SP3 und danach noch gefühlte 2048 andere Updates hinterher. Und das alles, weil der Herr Firmeninhaber meine fertige SP3-CD nicht haben wollte und beharrlich auf die alte OEM-CD bestand. *paddel*